Christoph Sander


Words by Thomas Mayr | Blog, Mitarbeiter, Shopgeflüster

Es die wohl am häufigsten gestellte Frage, die einem als professioneller Läufer gestellt wird:

WARUM?

Warum investiert jemand so viel Zeit in eine so einfache Sache wie Laufen? Ich meine, laufen KANN ja wirklich jeder!

Warum opfert man über Jahre hinweg neben der Zeit auch Urlaub, Geld und zum Teil sogar Freundschaften? Warum zum Teufel noch mal gehst du samstagabend bei minus 5° Celsius und Eisregen noch einmal raus, wenn du dich doch am Vormittag bereits auf der Hauptallee in einen Milchsäure-Rausch gelaufen bist?

„Tja“, sage ich dann meistens, „weil ich es einfach liebe und es mein Leben ist…“

Einfach Frage, einfache Antwort!

Ich habe über die letzten Jahre mein ganzes Leben dem Laufen und meinem Training untergeordnet. Habe Zeit, Geld und Freundschaften gegen das bisschen Stolz, das man nach erreichen der Ziellinie (hoffentlich in seiner Traumzeit) verspürt, eingetauscht.

Diese kurze Phase der Genugtuung, wenn man seine Einheit durchgezogen hat – obwohl man davor ja doch keine Lust darauf hatte. Denn klar, auch ich zweifle. Auch ich gehe nicht immer gerne zum Training und spule meine zahlreichen Kilometer ab. Doch ich weiß eben, sie helfen mir bei der Erreichung eines höheren Ziels.

Meines Lebensziels.

Meinem Kindheitstraum!

Was ist Laufen also für mich? Es ist mein Leben! Und das versuche ich, einem jeden, der mit mir darüber spricht, zu vermitteln. Begeisterung so zu entfachen, wie sie in mir brodelt. Begeisterung für diese Sportart, dieses Hobby, diese Lebenseinstellung. Begeisterung die man erlebt – gleich ob Freizeitläufer oder Profisportlerin – wenn man einfach vor die Tür tritt und losläuft.

Teilen
 

RunInc. Newsletter abonnieren

Über RunInc.

Follow RunInc.

© 2020 RunInc.
designed by SEAL Consulting