Pfeilschnell – NIKE ZOOM VOMERO 12


Words by ROB | Blog, Produkt News & Review, Racing, Rob testet

Schlagwörter: , , , , , ,

Er ist der schnellste Marathonläufer Österreichs. Wenn er richtig los legt wirbelt es sogar auf der Tartanbahn Staub auf. RunInc. Friend- und NIKE-Athlet Valentin Pfeil steht jetzt in der unmittelbaren Wettkampfvorbereitung für den Vienna City Marathon 2017 und hat Trainingsumfänge von bis zu 200 (zweihundert!) Wochenkilometern hinter sich.

Der NIKE ZOOM VOMERO 12 ist dabei oftmals Valentins erste Laufschuhwahl.

Wir haben Valentin ersucht zu beschreiben wie er den Vomero in seinem Training einsetzt und die folgenden Worte hat er für den VOMERO 12 gefunden:

„Der Nike Zoom Vomero ist mein ständiger Begleiter und in der neuesten Version noch einmal mehr denn je. Mit seinen hohen cushion Eigenschaften und angenehmen Passform ist er oft meine erste Wahl für alle lockeren Läufe und an Tagen mit müden Beinen sowieso. Außerdem ist er ein hervorragender Schuh zum Aufwärmen vor Tempoläufen und Wettkämpfen. Durch sein bisschen höheres Gewicht (was für das Training vollkommen ok ist) fühlt man sich dann in den Wettkampfschuhen gleich doppelt schnell.“

 Hier wird aus der Sicht eines Profiathleten klar, dass der Vomero vor allem durch seine ausgezeichnete Dämpfungseigenschaften besticht. Der VOMERO reiht sich in die Liga der neutralen Premium Trainer ein.

Der VOMERO ist für 2017 einem Redesign unterzogen worden und ist der meistgedämpfte Schuh im Nike Sortiment.

Die 2017er Version verfügt nun über einen neuen Flymesh-Obermaterial mit Sockenkonstruktion und ist aus einem Stück gefertigt. Er definiert sich über das bereits lang bewährte Flywire-System, wodurch er sich ausgezeichnet an den Fuß anpasst. Das Flywire System wurde in der neuen Auflage noch einmal optimiert. Die Dämpfung besteht aus einem Mix aus Lunarlon-Sohle und Air Zoom Dämpfungskissen. Somit sind wichtigste Elemente mit an Board in einem auch optisch sehr schönen Schuh. Durch die hohe Anzahl an Flexkerben erlaubt der Vomero eine klare Umsetzung der Abdruckkräfte in Vortrieb.

Der Oberschuh verleiht unverzüglich ein sehr bequemes und gut gefüttertes Gefühl, vor allem in den Bereichen der Zunge und der Fersenkappe. Die interne Sockenkonstruktion schmiegt sich an den Mittelfuß an. Dadurch wird auch das Risiko für Reibstellen minimiert.  Der VOMERO 12 wird durch diese Merkmale sehr komfortabel. Im Fersenbreich ist der VOMERO 12 zur Verbesserung der passiven Sicherheit nun mit reflektierendem Material ausgestattet.

Hatte der VOMERO in vergangenen Modellen noch 12mm Sprengung, so reduzierte NIKE in diesem Modell auf 10mm. Die Lunarlon-Dämpfung in der Mittelsohle beherbergt zwei Nike Air Zoom Kissen, jeweils im Vorfuß und in der Ferse. Dadurch wird ein sehr softes, weiches Laufgefühl vermittelt, welches durchaus auch in der Lage ist die Muskulatur vor Aufprallkräften zu schützen.

Eine weite Vorfußbasis verleiht dem VOMERO 12 sehr gute Stabilität. Die Außensohle verleiht dem Schuh durch viele einzelne Kompartimente ausreichende Traktion um bei allen Witterungsbedingungen auf Asphalt bestehen zu können. Diese Kompartimente erlauben dem VOMERO 12 aber auch sehr gute laterale Flexibilität, was bei einem stark gedämpften Schuh nur schwer zu erreichen ist. Somit schafft der VOMERO 12 sehr gute Rückmeldung bei hoher Dämpfung zu liefern. Das ist sein Metier!

NIKE ist es gelungen einen bereits sehr guten Schuh zu optimieren und die grundlegenden Eigenschaften, für die der VOMERO bereits einen hohen Beliebtheitsgrad vorweisen kann, beizubehalten. Seine Kernmerkmale sind die guten Dämpfungseigenschaften bei guter Rückmeldung. Der VOMERO 12 empfiehlt sich dadurch für große Trainingsumfänge und lange Läufe.

VALENTIN, WIR DRÜCKEN DIR DIE DAUMEN!

Der NIKE ZOOM VOMERO 12 ist ab sofort bei RunInc. erhältlich.

 

 
Teilen
 

RunInc. Newsletter abonnieren

Über RunInc.

Follow RunInc.

© 2019 RunInc.
designed by SEAL Consulting