Lauftreff-Stories – Teil III


Words by Martin Granadia | Blog, Hit & Run, Lifestyle

Schlagwörter: , , , ,

RunInc. ist mehr als nur ein Laufstore! Willkommen zum dritten Teil unserer Serie über Lauftreffs und das Laufen in der Gruppe! Michael hat euch im ersten Teil die Vorteile des schnellen Gruppenlaufs erklärt, Andreas beim letzten Mal über seinen läuferischen Werdegang und die Extra-Portion Motivation, die er im RunInc.-Circle gefunden hat.

Diese Woche gehört die Bühne der allerbesten Laufcrew überhaupt… – VIERUN! Konfetti, Trommelwirbel, und Los!

Der Core der Gruppe – Lena, Marie, Nati und Caro – hat sich im Zuge des „Club der Töchter“ von Nike kennengelernt, vor inzwischen schon 5 Jahren. Die Zeit als Botschafterinnen, sprich Lauftrefforganisatorinnen für junge Frauen, war eine so intensive und wunderschöne Zeit, in der Freundschaften fürs Leben entstanden sind. Nicht nur Lauffreundschaften, mehr als das. Gemeinsames Laufen, Scheitern und Erreichen von Zielen verbindet und zeigt Menschen ganz schnell von ihrer wahren Seite. Jeder, die viel läuft und auf ein Ziel hintrainiert, weiß sicher, wovon hier die Rede ist. Mitunter ist man dann schon mal sehr genervt, frustriert oder entdeckt körperliche Eigenheiten, die nur Läufer kennen… 🙂 Aber zusammen übersteht man diese Tiefs, erlebt gemeinsam das nächste Hoch und tauscht sich über lustige Läufergeschichten aus. Und genau deshalb hat, nachdem Nike das Projekt aufgegeben hat, keiner ans Aufhören gedacht. Laufen war für die Gruppe nie eine Lifestyle-Erscheinung, sondern eine Lebenseinstellung. Und so funktioniert auch VIE RUN.

Aber lassen wir am besten Lena selbst zu Wort kommen: Anfangs waren wir wirklich nur die Core-Gruppe, aber mit der Zeit sind noch mehr Freundschaften entstanden und dann wurde aus einem gemeinsamen Laufshirt für den Kopenhagen Halbmarathon, VIE RUN. Wir sind nicht das Projekt einer Marke, sondern Läufer, die den Spaß am Laufen in den Vordergrund stellen. Das Zusammen, das Durchhalten, das Unterstützen. Wir müssen damit kein Geld verdienen oder berühmt werden. Wir haben keinen Druck etwas darstellen zu müssen. Wir sind einfach wir selbst. Wir müssen nicht die Schnellsten sein, solange wir Spaß dabei haben. Das heißt aber nicht, dass wir nicht auch ehrgeizig sind. Wir stellen nur unseren Ehrgeiz nicht über den Spaß der anderen, wenn wir zusammen laufen. Leider ist es noch oft so, dass sich viele Läufer zwar bei Laufbewerben übers Anfeuern der Zuseher am Straßenrand freuen, aber nicht viele investieren die Zeit, dieses Anfeuern zurückzugeben. Wir wollen nicht nur zusammen laufen, sondern auch Läufer auf der Strecke motivieren und eine Freude bereiten. Anfeuern ist für uns neben dem Laufen das Größte! Ganz ehrlich, wer freut sich denn nicht über Musik, Konfetti, motivierende Wort usw.? Egal ob ganz schnell oder ganz langsam, letzten Endes verbindet uns die Liebe zum Laufen und das ist alles, was zählen sollte!
Gemeinsam am Start oder neben der Laufstrecke zu stehen ist etwas Besonderes. Und das machen wir nicht nur in Wien oder Österreich, sondern öfters auch im Ausland, bei Läufen, zu denen wir gemeinsam reisen. Und dort wiederum, lernt man jede Menge Läufer aus anderen Crews kennen und erlebt so die Städte viel persönlicher, als wenn man alleine und ohne Kontakte ins Ausland fahren würde.
Ah und übrigens, nach unseren Läufen sitzen wir auch gern zusammen, essen, trinken und quatschen. Wenn das keine Motivation ist, mit uns zu laufen, dann weiß ich auch nicht mehr weiter! 🙂
Und auch wenn eine Laufcrew oft einschüchternd wirken kann und unnahbar, das sind sie/wir nicht. Wir freuen uns immer über neue Gesichter!

Start der VIERUN-Laufrunde ist immer Mittwoch Abend im RunInc.-Store! Die genauen Termine sind auf der RunInc.-Homepage zu finden sowie auch auf Facebook.

Teilen
 

RunInc. Newsletter abonnieren

Über RunInc.

Kontakt

Follow RunInc.

© 2017 RunInc.
designed by SEAL Consulting