Beginnen, aber richtig!


Words by Tobias Krempler | Blog, Lauftipps by Michael Buchleitner

Die meisten Einsteiger laufen zu Beginn tendenziell zu schnell. Wenngleich man keine spezielle Technik erlernen muss, so stellen sich auch beim Laufen erst nach einigen Wochen Erfolgserlebnisse ein.
Laufe langsam, ruhig und versuche nur so schnell zu laufen, dass du noch in zusammenhängenden Sätzen sprechen könntest. Bei einigen wird das auch nur durch eine Kombination aus Laufen und Gehen möglich sein.

Aber verliere nicht die Ruhe und bleib dran! DU läufst!

Doch Laufen alleine ist zu wenig!

Dehnen, allgemeine Kräftigung der Rumpf- und Beinmuskulatur und Übungen zur Förderung der Koordination und Laufschulung sollten auch Bestandteil deines Trainingsprogramms werden. Nur was man gerne und mit Freude macht wird lange währen und Erfolg bringen.
Höre auf deinen Körper, entwickele ein Gefühl, was dir gut tut und vergiss nicht auf die Regeneration.  Denn zu jeder Belastung gehört auch eine Entlastung.

Das sowohl für den Profi als auch für den Hobbyläufer.

Teilen
 

RunInc. Newsletter abonnieren

Über RunInc.

Follow RunInc.

© 2020 RunInc.
designed by SEAL Consulting