RunInc.StaffStuff


Words by Tobias Krempler | Blog, Keep On RunInc. - Das Magazin

Ein ehemaliger Konkurrent von Michael Buchleitner erst zum Trainingspartner und schließlich zum Kollegen und echten Freund

|

Carsten Eich

Position im RunInc.Team: Logistik und/oder Rennleitung bei den Groß-Events.

|

Deutsches Laufidol der 1990iger hinter den Kulissen bei den RunInc.Events

Carsten Eich hat die Straßenlaufszene der 1990iger und 2000er Jahre so dominiert wie kein anderer weißer Läufer vor und nach ihm. Der Weltklasseathlet aus der ehemaligen DDR hat ein bewegtes Sportlerleben hinter sich, das seine eigenen Geschichten geschrieben hat. Darin enthalten sind nicht nur große Veränderungen nach dem Mauerfall, sondern auch zwei deutsche Rekord- Fabelzeiten, gelaufen innerhalb von sechs Tagen des Jahres 1993, von denen die eine 28 Jahre, die andere bis heute Bestand hat.

2007 beendete Carsten nach unzähligen Titeln und Rekorden (siehe Kasten rechts) offiziell seine aktive Karriere. Seither ist er als Coach, Laufexperte und Laufcampveranstalter erfolgreich tätig.

Sein enormes Wissen über das effektivste Training hin zu seinen Paradedisziplinen
10 KM und Halbmarathon hat er nun in einem Buch zusammengefasst. Anekdoten aus seiner teils dramatischen und doch so eindrucksvollen Karriere vom DDR-Nachwuchsläufer zum Weltklasseläufer machen das Buch „Dein Running Coach“ nicht nur zu einem Standardratgeber, sondern auch zu einem Stück sportlicher Zeitgeschichte.

|

Dein Running Coach – Expertentipps für 10 KM und Halbmarathon

Das Buch ist ein Fahrplan zur gezielten, wettkampf­ orientierten Vorbereitung auf meinen beiden Rekordstrecken 10 KM und Halbmarathon. Es richtet sich an Einsteiger und geübte Hobbyläufer. Im Fokus stehen trainings­ methodische Inhalte, Ernährungstipps und Übungen zu Dehnung und Kräftigung bis hin zu konkreten Trainings­ plänen für unterschiedliche Zielzeiten. Bei all dem lasse ich vor allem meine Erfahrungen als Spitzenläufer, aber auch meine Expertise als Vortragender und Laufcoach einfließen. Es war mir wichtig, meine persönlichen Erlebnisse weiterzugeben, denn hier ist in den rund 20 Jahren als Profiläufer einiges angefallen.

Für mich hätte die Wende zu keinem besseren Zeitpunkt kommen können

In meiner Schüler­ und Jugendzeit konnte ich von den optimalen Trainingsbedingungen in der ehemaligen

DDR profitieren. Im August 1989 – ich war gerade 19 Jahre – wurde ich Junioren Europameister über 5000 Meter, acht Wochen später ging die Mauer auf und ab 1990 bekam ich plötzlich die Möglichkeit, als Laufprofi durchzustarten. Es war für uns eine enorm spannende Zeit, weil keiner genau wusste, wie das funktioniert. Ausrüster überschütteten uns plötzlich mit Material – für einige Wochen hatte ich sogar drei Ausrüster gleichzeitig – und ein Trainingslager in Mexiko war für jemanden, der vorher noch nie den Ostblock verlassen hatte, etwas komplett Neuartiges.

|

RunInc. verlost 3 Exemplare

Gewinnfrage:
Welchen deutschen Rekord hält Carsten Eich noch heute?

Antworten bis 31.5.2022 an

keepon@runinc.at

Teilen
 

RunInc. Newsletter abonnieren

Über RunInc.

Follow RunInc.

© 2022 RunInc.
designed by SEAL Consulting