Pascal beim Eiger Ultra Trail


Words by Thomas Mayr | Blog, Events, Racing, Shopgeflüster

RunInc. Friend Pascal startete im Juli beim Eiger Ultra Trail 2017!

Auf einem der anspruchsvollsten Trails, lieferte Pascal eine top Leistung ab! Pascal hat uns einen kurzen Erfahrungsbericht zukommen lassen! Danke dafür und herzliche Gratulation zur super Zeit!

„Mit meinem Rang 73 Overall und einer Zeit von 16:05:06 bin ich sehr zufrieden. Bei meinem 2. Lauf über 50km ging es für mich vor allem darum, das Training und den Vorbereitungsplan zu validieren und Erfahrung zu sammeln. Der E101 (101km, + 6700m / – 6700m)  besitzt einige sehr technische und lange steile Abschnitte, was Erfahrung und sehr gute Kondi verlangt.  Ich mag immer auf der sicheren Seite sein und wäre also mit einer Zeit unter 20 std grundsätzlich sehr happy gewesen, auch wenn ich wusste, dass mehr möglich war.  Unter 17std. hätte ich mir aber nicht erträumt.

Das Wetter war wechselhaft aber ohne Regen und mild, also ideal. Wir sind um 4:30 gestartet und nach den ersten Meter habe ich sofort gespürt, dass der Körper fit war und bin nach vorne gelaufen, auch wenn etwas vorsichtig. Die ersten 50km sind traumhaft verlaufen. Mit gutem Tempo und ohne Probleme.

Erst ab der Hälfte und weil ich mich ab dann deutlich zu wenig ernährt habe, sank mein Energielevel. Dabei war der Körper aber grundsätzlich fit, keine Muskel-oder Gelenkschmerzen.

Auf den letzten Kilometern konnte ich sogar auf relativ flachen Teilabschnitten bis ins Ziel ein gutes Tempo laufen (ca. 5:30).

Insgesamt also sehr beeindruckende Erlebnisse! Ich denke, dass es für mich noch einiges an Optimierungspotenzial gibt, insbesondere bei technischen Downhills, wo ich teils recht vorsichtig war.  Auch meinen Quadriceps muss ich stärken. Jetzt weiß ich woran ich gezielt arbeiten kann.

Ich war mit folgender Ausrüstung aus dem RunInc. Store unterwegs:

  • Salomon S-LAB ADV SKIN3 12 SET schon 1-2 Jahre alt, aber immer noch super.
  • Saysky Cap
  • Bib Gürtel
  • Socken von Falke
  • Suunto Ambit Peak 3 HR sapphire
  • Brooks Mazama: für mich die besten Trailschuhe die ich je gelaufen bin, eignen sich für kurze und sehr schnelle Trails sowie Ultras. Sehr bequem und leicht. Für Strecken bis 100 Miles problemlos denkbar. Abrollverhalten der Sohle ist einfach perfekt, sodass man auf härtere Segmente (auch Asphalt) wie mit einem normalen Racer laufen kann, ohne an Kraft zu verlieren.

Meine Freundin Annika ist auf der Strecke E35 gelaufen (35km + 2500m / – 2380m). Tolle Leistung von Ihr, ohne Stöcke und über teils sehr technische Trails (nass, schmal und exponiert). Ein grosser Teil der Ausrüstung hat sie RunInc zu verdanken:

  • Salomon S-Lab ADV SKIN 5
  • Brooks Mazama
  • Outfit von Nike

Auch die Mazama findet sie absolut top.

Teilen
 

RunInc. Newsletter abonnieren

Über RunInc.

Follow RunInc.

© 2021 RunInc.
designed by SEAL Consulting