Sebastian Frey holt sich 2x Gold bei den Staatsmeisterschaften


Words by Thomas Mayr | Blog, Events, Racing

Am 8.-9.9.2017 fanden die U16 und U20 Staatsmeisterschaften in Amstetten statt. Nachdem ich am Donnerstag davor noch mit Julia Mayer und Christian Gremsl den 2. Platz in der mixed Wertung beim Businessrun erlaufen konnte, waren meine Waden noch ein bisschen hart, doch ich freute mich auf den 3000m Lauf. Ich lief von Beginn an vorne weg und konnte mir mit 30m Vorsprung den Meistertitel sichern. Es war ein super Rennen und das waren meine ersten 3000m Staatsmeisterschaften. Ich war überglücklich über meinen Meistertitel und hoffte auf einen schnellen 1000er am folgenden Tag.

Vor dem Rennen war ich sehr angespannt und konzentriert, da ich wusste, dass es auf der Meldeliste eine schnellere Zeit als die meine gab. Doch mit dem Sieg vom Vortag in der Tasche startete ich voller Selbstvertrauen ins Rennen und konzentrierte mich voll und ganz auf meinen Lauf.

Bis hin zur 200m Marke lief ich an zweiter Stelle, dann beschloss ich, die Führung zu übernehmen. Bis 700m konnte ich mich an der Spitze halten, doch dann kam der Angriff. Ich blieb dicht dran bis ich etwa 130m vor der Ziellinie meine ganzen Kräfte mobilisieren konnte und in einem Sprintduell mit ca. 2 Sekunden Vorsprung siegreich war. 2:38.94 sind’s geworden – das heißt neue Bestzeit für mich und auch für meinen Mitstreiter Lenni.

Zu meinen beiden Meistertiteln im Crosslauf (2015 u. 2017) gesellen sich nun auch zwei Titel auf der Bahn. Mein Coach Karl Sander hat nur für mich die Reise nach Amstetten auf sich genommen und ich danke ihm herzlichst für die tolle Unterstützung!

Es war ein super erfolgreiches Wochenende und ich hoffe, es folgen noch viele in dieser Art.

Euer Sebastian

Teilen
 

RunInc. Newsletter abonnieren

Über RunInc.

Follow RunInc.

© 2021 RunInc.
designed by SEAL Consulting